Location: Downstairs behind the stairs

For those who like to read more on the topics related to WE ARE THE TIME the library sets up a reading corner each day near the gym next to the staircase. Quick snappers will get an overview of the relevant publications the library holds, slow flowers will have an opportunity to sit down and read.

Book of the day
Mit haut und Haaren : der Körper in der zeitgenössischen Kunst

Eine Studie zum Thema “Der Körper in der zeitgenössischen Kunst” – das klingt zunächst vielversprechend, zumal künstlerische Arbeit heute mehr denn je mit körperlichem Einsatz verbunden ist. Die Glaubwürdigkeit zeitgenössischer Künstler bemisst sich unter anderem daran, wie sie sich selbst inszenieren. In Mit Haut und Haaren setzt Marina Schneede jedoch bei einer anderen Frage an: der nach der künstlerischen Verwendung des Körpers. In den sechziger Jahren habe die Body-Art den Körper zum Werk erklärt, in den siebziger Jahren wäre er “Material” zahlreicher Performances gewesen, und in den neunziger Jahren sei er als Materie künstlerischer Arbeit in Erscheinung getreten. Nach dieser Eingangsthese folgt die Überprüfung an künstlerischem Material. Dabei wäre die Klärung der jeweiligen Körperverständnisse hilfreich gewesen wäre. Hat man es mit einer essenzialistischen Vorstellung des Körpers zu tun, mit konstruierten Körpern?

+ www.zeit.de